naef Main Head Bild

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)                                         

1.Vertragsgegenstand
Die Naef Spiele AG verkaufen den Geschäfts-/Privatkunden, (nachfolgend Kunde genannt) die im Katalog,  Web- und Online-shop, Werksladen oder in schriftlichen Angeboten spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen. (AGB)

2.Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen dem Kunden und den Naef Spiele AG kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und der Auftragsannahme der Naef Spiele AG zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt per Telefon, schriftlich, Fax, e-mail oder Internet. Die Auftragsannahme erfolgt  a) durch eine Auftragsbestätigung  oder (b) durch Lieferung der Ware.  Online Bestellungen werden automatisch bestätigt.

3.Produkteangebot / Preise
Die Angaben zu den Waren im Katalog oder web-shop sind unverbindlich. Ein Irrtum bei Beschreibung, Abbildungen, Preisangaben und Offerten ist vorbehalten. Grundsätzlich gilt immer die neueste Preisliste. Sämtliche Katalogpreise und Preise im Internet sind Richtpreise. Sie können jederzeit dem Markt angepasst werden. Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken, exklusiv Mehrwertsteuer, oder in Euro (Europreisliste) exkl. Mehrwertsteuer.

4. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung hat grundsätzlich innert 30 Tagen nach Rechnungsstellung zu erfolgen. Neukunden und Privatkunden können nur gegen Vorauszahlung, Kreditkarte oder Barzahlung einkaufen. Naef Spiele behält sich das Recht vor, auch bestehende Kunden nur mittels Kreditkarte oder Vorauszahlung  zu beliefern.

5.Lieferkonditionen/Transportkosten
Für Lieferungen in der Schweiz gelten folgende Richtlinien: Lieferungen ab CHF 500.- Nettowarenwert  sind franko, frei Haus mit Post geliefert. Für Lieferungen von weniger als CHF 500.- Nettowarenwert wird ein Zuschlag von CHF 20.- pauschal für Porto und Verpackung verrechnet. Expresskosten gehen in jedem Fall zu Lasten des Auftraggebers.

Für Lieferungen nach Deutschland gelten folgende Richtlinien: Lieferungen ab Euro 300.- Nettowarenwert werden mit einem Transportkostenzuschlag von Euro 15.- pauschal belastet. Für Lieferungen unter Euro 300.- Nettowarenwert werden Transportkostenzuschlag und Verpackungskosten von Euro 25.- pauschal belastet.

Transport- und Zollkosten werden für die weltweite Lieferungen (ausserhalb Schweiz und Deutschland) zu effektiven Kosten verrechnet. Die Mehrwertsteuer wird dem Käufer direkt von der Speditionsfirma belastet.

Expresskosten gehen in jedem Fall zu Lasten des Auftraggebers.

6.Lieferrückstände
Artikel welche  nicht ab Lager lieferbar sind, werden als Rückstand notiert  und möglichst mit der nächsten Folgebestellung mitgeliefert. Andere Vereinbarungen nach Absprache.

7.Verpackungseinheiten
Verpackungseinheiten „VE“ bedeutet, dass mehrere Stücke eines Artikels in einer Verpackung sind. Die auf den Preislisten aufgeführten Verpackungseinheiten sind verbindlich und können nur in gegenseitiger Absprache geändert werden. Auf den Bestellungen ist jedoch die effektive Stückzahl anzugeben.

8. Rücksendungen
Rücksendungen bei allfälligen Falschlieferungen werden innerhalb von 15 Tagen nach Lieferung zurückgenommen und ausgetauscht. Die Ware muss in einwandfreiem Zustand und in der Originalverpackung  zurückgesandt werden. Die Rücksendung wird ausgetauscht und die dem

Auftraggeber/Kunde entstandenen Portokosten können von der Rechnung abgezogen werden. Beschädigungen an Ware und Verpackung bei Rücksendungen werden von Naef Spiele AG dem Auftraggeber belastet.

9.Neuheiten
Über die endgültige Produktion von Neuheiten wird teilweise erst nach einer Messe entschieden. Die Nachfrage entscheidet ob eine gezeigte Neuheit produziert wird. An Messen gezeigte Neuheiten sind im Preis und der Ausführung nicht verbindlich und können nur unter Vorbehalt  effektiven Produktion in Auftrag genommen werden.

10. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung  Eigentum der Naef Spiele AG. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eigentumsvorbehalt eintragen zu lassen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist Naef Spiele AG berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

11.Mängelgewährleistung und Haftung
Für alle auf der Preisliste und im Internet aufgeführten Produkte beträgt die Garantiefrist 12 Monate ab Kaufdatum. Produkte die mangelhaft sind oder Fehler haben, werden von Naef Spiele AG kostenlos ausgetauscht, sofern die Reklamation innert 15 Tagen nach Lieferung eingegangen ist. Die Produkte von Naef sind von einer hohen Qualität. Naef Spiele AG haftet nicht für Schäden, die auf einen unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurück zu führen sind. Die meisten Produkte sind aus Holz gefertigt. Holz ist ein natürliches Material und kann beim Einsatz von Gewalt  und unsachgemässen Gebrauch brechen. Für daraus entstehende Folgeschäden lehnt Naef Spiele jegliche Haftung ab.

12.Geistiges Eigentum/ Urheberrecht
Naef Spiele AG behält sich für jedes Design, jeden Text, jedes Bild, jede Graphik im Katalog und im Internet alle Rechte vor. Das Kopieren oder andere Reproduktionen, das Herunterladen von Photos aus den Webseiten, die Nutzung von Bildern etc. sind  nur mit der Zustimmung von Naef Spiele AG erlaubt. Kauft eine Firma bei Naef  Spiele AG Artikel mit ihrem Firmenlogo als Kundengeschenk, ist diese Firma nicht berechtigt, mit diesen Artikeln Werbung auf eine andere Art und Weise  zu machen.  Für alle Produkte von Naef Spiele AG bestehen Eigentums- und Urheberrechte. Für Veröffentlichungen in Zeitungen, Firmenprospekten oder im Internet, bedarf es der ausdrücklichen Zustimmung der Naef Spiele AG.

13.Weiterverkauf
Der bei Naef Spiele AG einkaufende Wiederverkäufer  verpflichtet sich, die bestellte Ware an Endverbraucher zu liefern. Die Lieferung an andere  Wiederverkäufer ist nur mit der Zustimmung der Naef Spiele AG erlaubt. Der  Export  durch den Wiederverkäufer von Waren der Naef Spiele AG  in ein anderes Land ist nicht erlaubt.

14.Datenschutz
Im Rahmen der Geschäftsbeziehungen erhaltene  Daten werden durch die Naef Spiele AG gespeichert. Naef Spiele AG behandelt  diese  Daten streng vertraulich und gibt  diese nicht an Dritte weiter.

Naef Spiele AG benutzt die Daten dazu, ihren Kunden aktuelle Informationen und Angebote  mittels eines Newsletters (Info) zur Verfügung zu stellen. Die Kunden die mit dem Erhalt  von aktuellen Informationen und Angeboten nicht einverstanden sind,  können die Zusendung des Newsletter jederzeit widerrufen.

15.Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge die auf Grund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist 4800 Zofingen, Schweiz.

4800 Zofingen, März 2009/